Hundehütte isoliert

Isolierte Hundehütten, eine Auswahl

Ich habe bereits in meiner Startseite erwähnt, dass es ganz einfach ist, mir meine Hütte selbst zu isolieren. Das spart Ihnen bares Geld und Sie haben ein Vielfaches mehr Auswahl an Hundehütten zu Verfügung!

TIPP 1:  Hierzu eignet sich am Besten Styropor.

  1. Nehmen Sie die Innenmasse Ihrer Hundehütte und schneiden Sie das Styropor dementsprechend zu.
  2. Kleben Sie die Platten mit geeigneten Kleber an die Innenwände.
  3. Vergessen Sie den Boden nicht und fertig!

Das ist schnell erledigt und Sie sparen dabei noch Geld. Isolierte Hütten sind ja meist teurer.

TIPP 2:  Um den Eingang vor Wind zu schützen, nehmen Sie ein Stück dicke transparente Folie. Schneiden Sie sie, etwas grösser als der Eingang ist, aus und befestigen Sie sie innenseitig am Eingang. Entferenen Sie die Folie im Hochsommer, da sich sonst die Hitze staut.

Happypet Hundehütte

Happypet Hundehütte

Hundehütte isoliert. Eine sehr geräumige Hütte mit Trennwand und Isolierung an den Wänden

Hundehütte vergleich

Norfolk Hundehütte

Hundehütte isoliert. Gutes Preis/Leistungsverhältnis. Leichte Montage. Mit Pendelklappe

Hundehütte isoliert